Bitte wählen Sie eine Sprache aus

Info: IE Support

  • Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser
  • Bitte aktualisieren Sie ihren Browser!

Leise, kräftig und volle Leistung

04.01.2018

Der Stützpunkt der FCC Austria Abfall Service AG in Rottenmann ist für die Kommunen und Gewerbebetriebe in der Obersteiermark von großer Bedeutung. Seit kurzem verstärkt ein neuer Cat Mobilbagger MH3022 mit Waste Handler Ausrüstung den zwei Jahre alten Cat Radlader 950M. 

Die FCC Environment CEE, vormals .A.S.A. Gruppe, ist das größte Abfallentsorgungsunternehmen in Mittel- und Südosteuropa. Die FCC Austria Abfall Service AG betreibt ihre Aktivitäten in Österreich an mehreren Standorten, über die sie flächendeckende Gesamtentsorgungslösungen für Kommunen, Industrie, Gewerbe und Handel sowie für Private anbietet. In Rottenmann betreut Standortleiter Florian Huber mit seinem 15-köpfi gen Team vor allem das Palten-, Liesing- und Ennstal, von wo privater Sperrmüll bzw. Bauschutt, Altmetall und Abfälle aus dem Gewerbe- und Kommunalbereich angeliefert werden. Am Standort Rottenmann wird das Material dann in sortenreine Fraktionen getrennt und zur Aufbereitung an spezialisierte Betriebe geliefert. Angesichts der steigenden Anforderungen wurde eine Modernisierung des Maschinenparks unumgänglich. Nicht zuletzt deshalb, da der vorhandene Radlader im Metallumschlag für die Beladung der Lkw zu klein dimensioniert war. Auf der Suche nach einer optimalen Lösung konnte Harald Polleros, zuständiger Gebietsbetreuer der Grazer Niederlassung der Firma Zeppelin Österreich, zunächst kurzfristig mit einem Leihgerät aushelfen. Nach Abklärung der idealen Gerätegröße wurde der Standort schließlich 2015 mit einem neuen Cat Radlader 950M als Mietgerät verstärkt. Auf Basis dieser ausgezeichneten Betreuung nahm Standortleiter Huber im letzten Frühjahr erneut Kontakt mit Harald Polleros auf. Der Grund: bei dem 14 Jahre lang eingesetzten Umschlagbagger erwies sich aufgrund der anstehenden größeren Reparaturen ein Neugerät als sinnvollere Lösung. Harald Polleros: „Auf der Suche nach der optimalen Größe hat sich rasch gezeigt, dass aufgrund der hier durchgeführten Beladungsvorgänge die Material Handler Linie mit der hochfahrbaren Kabine die richtige Wahl ist. Konkret erwies sich der MH3022 mit Industrieausleger als maßgeschneidertes Gerät. Das Gerät ist mit dem langen Materialumschlagausleger mit 6,4 m und dem 4,9 m langen, gekröpften Stiel in Kombination mit dem fix verbolzten 400 l Mehrschalengreifer ideal auf die hier anfallenden Arbeiten abgestimmt. Ab Werk punktet die MH-Serie mit hydraulischer Kabinenerhöhung, Frontschutzgitter, durchwurfhemmendem Glas, Vollgummireifen und stabilem Unterwagen für beste Standfestigkeit. Eine der zentralen Stärken des MH3022 ist seine Steuerbarkeit, denn die elektronische Pumpensteuerung stellt den Förderstrom exakt dort bereit, wo er gebraucht wird.“ Seit der Auslieferung im Juli sortiert der MH3022 das von den Lkw angelieferte Material in die bereitstehenden Container. Der Radlader erledigt gemeinsam mit dem Mobilbagger die Verladetätigkeiten und auch die Endreinigung der Ladeflächen. Florian Huber betont: „Aufgrund meiner Erfahrungen als Maschinenführer habe ich die neuen Geräte selbst getestet und bin beeindruckt, wie perfekt alles passt. Der MH3022 wurde mit dem Umweltzeichen Blauer Engel ausgezeichnet und verfügt unter anderem über beeindruckend geringe Schallemissionswerte. Diese Qualität ist für uns sehr wichtig, denn direkt neben unserem Standort in Rottenmann liegen auch Wohnbauten.“ Über das Fernüberwachungssystem VisionLink behält nicht nur Standortleiter Florian Huber die Daten des MH3022 im Auge, sondern auch das Serviceteam der Firma Zeppelin Österreich. So werden auch kleine Mängel rechtzeitig erkannt und korrigiert, bevor sie Reparaturen verursachen. Polleros: „Wir haben in der Obersteiermark einen fix stationierten Monteur, der kurzfristig über ein Containerlager mit Ersatzteilen versorgt wird. Wenn kurzfristig ein Problem auftaucht, dann profitieren unsere Kunden von den sehr raschen Abläufen. Zusätzlich hält unsere After Sales Betreuung in regelmäßigen Abständen Kontakt mit den Kunden und kann so auch möglichen Problemen frühzeitig entgegenwirken. Unseren Kunden steht ein sehr leistungsfähiges Servicenetzwerk zur Verfügung, das keinen Vergleich zu scheuen braucht.“ „Wir fühlen uns sehr gut betreut, das hat von Anfang an alles sehr gut funktioniert. Sowohl mit dem Radlader als auch mit dem Umschlagbagger sind wir in jeder Hinsicht sehr zufrieden. Nicht zuletzt sind die Maschinenführer begeistert. Beispielsweise hat mein Kollege Johann Prommer überlegt, ob er aufgrund der tollen Cat Geräte den Antritt des Ruhestands nicht etwas aufschiebt“, betont Standortleiter Florian Huber abschließend mit einem Augenzwinkern.

CAT_aufmacher_4C.jpg

Der neue MH3022 mit Industrieausleger ist für den Einsatz bei der Firma FCC Austria in Rottenmann die ideale Lösung.

2_klein_zu_aufmacher_4C.jpg

Hervorragende Sicht: Zwei HD-Hydraulikzylinder ermöglichen die schnelle Kabinenerhöhung über 2,4 m.

3CAT_4C.jpg

Seit zwei Jahren sorgt der Cat Radlader 950M für zügige Ladespiele.

4CAT_4C.jpg

Florian Huber (Standortleiter der FCC Austria Abfall Service AG in Rottenmann, Mitte) fühlt sich von Harald Polleros (zuständiger Gebietsbetreuer der Firma Zeppelin Österreich, links) bestens betreut. Maschinist Johann Prommer ist von den beiden Cat Geräten begeistert.

KONTAKT

Zeppelin Österreich GmbH

Zeppelinstrasse 2

2401 Fischamend bei Wien