Bitte wählen Sie eine Sprache aus

Zerstörende Werkstoffprüfung

Um werkstofftechnische Materialeigenschaften zu bestimmen, lässt sich die Zerstörung des zu prüfenden Werkstücks nicht immer verhindern. Wir prüfen für Sie nach bewährten Verfahren und helfen so, eine konsistente Qualität zu gewährleisten.

Härteprüfung (HV. HB. HRC)

 Härteprüfung (HV. HB. HRC)
Überprüfung werkstückspezifischer Oberflächenhärten nach bewährten Verfahren (HV, HB, HRC).

Metallurgische Untersuchung

 Metallurgische Untersuchung
Mikro- und Makroschliff an Schweißnähten zur Verfahrenskontrolle.

Zug-, Biege- und Bruchversuch

 Zug-, Biege- und Bruchversuch
Bestimmung aller relevanten mechanischen Kennwerte im Labor.

Bis an die Grenze der Belastbarkeit

Zerstörende Werkstoffprüfungen sind unverzichtbare Bestandteile einer verantwortungsvollen Qualitätssicherung. Zeppelin testet Ihre Werkstoffe mechanisch bis an die Grenzen der Belastbarkeit. Festigkeit, Dehnung und Härte der verwendeten Materialien stehen dabei auf dem Prüfstand. Dabei halten wir uns an standardisierte Normwerte oder prüfen nach individuellen Kundenspezifikationen.

Wir verfügen über Prüfanlagen und umfangreiches Equipment. Unsere qualifizierten Prüfer sind durchweg erfahrene Profis. So hoch die Qualifikation, so stark ist auch das Engagement unserer Mitarbeiter.

Ihr Vorsprung durch Zeppelin

  • Know-how für komplexe Prüfaufgaben
  • Erfahrung aus langer Tradition und eigener Produktion
  • Ein Partner für eine Vielzahl an Prüfungen