Bitte wählen Sie eine Sprache aus

Fluoreszierende Eindringprüfung

Die Farbeindringprüfung ist alternativ zur fluoreszierenden Eindringprüfung auf allen nicht saugenden Werkstoffen einsetzbar, die eine zur Oberfläche hin offene Fehlstelle aufweisen.

Auf das zu prüfende Bauteil oder den Bereich wird bei diesem Verfahren eine rote Flüssigkeit aufgetragen, die in die kleinsten Risse eindringt. Die Fehlstelle wird unter Tageslicht ausgewertet, weshalb sich das Verfahren ideal für mobile Einsätze vor Ort an Ihrem Bauteil eignet.

Das Zeppelin Prüfpersonal, zertifiziert nach DIN EN ISO 9712, kann von drei Standorten zu mobilen Einsätzen in ganz Deutschland aufbrechen.

Ausbildung

Dieser Lehrgang zur Eindringprüfung der Qualifikationsstufe 1 ist ein Grundlagen-Lehrgang, der den Werkstoffprüfer dazu befähigt, selbständig eine Prüfaufgabe auf Basis einer Prüfanweisung durchzuführen. Die physikalischen Grundlagen (Eigenschaften von Flüssigkeiten, Oberflächen-spannung, Kapillare) sowie die Überwachung des Prüfsystems, der Umgang mit Prüfanweisungen und deren praktische Umsetzung werden hier vermittelt.

In diesem Lehrgang der Qualifikationsstufe 2 werden die physikalischen Grundlagen vertieft. Dem Prüfer werden die richtige Auswahl des Prüfmittelsystems sowie dessen Eigenschaften vermittelt.

Praxisbezogen wird die Durchführung der Eindringprüfung und dessen Interpretation und Bewertung von Anzeigen in Anlehnung von Normen/Spezifikationen geschult. Das Erstellen von Prüfunterlagen/-spezifikationen ist Grundlage der praktischen Ausbildung.

Anmeldung NDT-Ausbildungsstätte

Ausbildung in der Zerstörungsfreien Werkstoffprüfung erfolgt gem. des Syllabus das NANDTB-G, mit gleichzeitiger Erfüllung der Forderung der Norm EN 4179 / NAS410. Der jeweilige Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. 

Auftraggeber

Firmendaten

Ansprechpartner*

z.B. +49

Bestellnummer

Teilnehmer Angaben

Erklärung

Die für die Erstqualifizierung nach EN 4179 / NAS410 geforderten Erfahrungszeiten wurden unter qualifizierter Aufsicht erworben.


Veranstaltung

(PT) Eindringprüfung


(MT) Magnetpulverprüfung


(ET) Wirbelstromprüfung


(UT) Ultraschallprüfung (Kontakttechnik)


(RT) Röntgenprüfung - Film


Härteschulung


Für die Veranstaltung UT, RT und ET ist ein Taschenrechner notwendig! 

 

Kursanmeldung Seite 2

Hier finden Sie die 2. Seite der Kursanmeldung als Excel-Formular. Dieses ist seit Jahresbeginn 2019 verpflichtend mit auszufüllen.

Bitte hier das zuvor heruntergeladene Excel Formular ausgefüllt wieder hochladen:

* Pflichtfeld

 

Sie haben Fragen zu Ihrer Kursanmeldung?

Sie erreichen uns auch unter:     Tel.: +49 (0)7541/202-1391, Fax: +49 (0)7541/202-1329