Bitte wählen Sie eine Sprache aus

Magnetpulverpüfung

Es werden durch geeignete Aufmagnetisierungsmethoden zwei um 90° versetzte Magnetfelder nacheinander in das Prüfstück eingebracht. Durch die Sättigung des Magnetfeldes sind die Feldlinien bei einer Materialtrennung gezwungen, eine „Luftbrücke“ bzw. ein „Streufeld“ zu bilden. Dieses Streufeld übt nun auf die fluoreszierende Partikel eine Anziehungskraft aus, sodass sie daran haften bleiben. Unter UV-Licht lassen sich Materialtrennungen von sehr kleinen Rissen nachweisen, die mit der Größe einer Eindringprüfung vergleichbar sind.

Ausbildung

Bei der Schulung zur Qualifikationsstufe 1 im magnetischen Streuflussverfahren mit fluoreszierenden Nassprüfmitteln werden die Physikalischen Grundlagen (Magnetismus, Stromarten) geschult. Die Überwachung des Prüfsystems, der Umgang mit Prüfanweisungen und deren praktische Umsetzung werden vermittelt.

 

Für die Ausbildung zur Qualifikationsstufe 2 werden die physikalischen Grundlagen vertieft um dem ZfP-Personal zu vermitteln, welche Stromarten, Prüftechniken und Prüfmittel genutzt werden können. In der praktischen Ausbildung werden die Systemüberwachung mit anschließender Durchführung der Magnetpulverprüfung und deren Interpretation und Bewertung von Anzeigen in Anlehnung von Normen/Spezifikationen geschult. Das Erstellen von Prüfunterlagen/-spezifikationen ist Grundlage der praktischen Ausbildung.

Anmeldung NDT-Ausbildungsstätte

Ausbildung in der Zerstörungsfreien Werkstoffprüfung erfolgt gem. des Syllabus das NANDTB-G, mit gleichzeitiger Erfüllung der Forderung der Norm EN 4179 / NAS410. Der jeweilige Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. 

Auftraggeber

Firmendaten

Ansprechpartner*

z.B. +49

Bestellnummer

Teilnehmer Angaben

Erklärung

Die für die Erstqualifizierung nach EN 4179 / NAS410 geforderten Erfahrungszeiten wurden unter qualifizierter Aufsicht erworben.


Veranstaltung

(PT) Eindringprüfung


(MT) Magnetpulverprüfung


(ET) Wirbelstromprüfung


(UT) Ultraschallprüfung (Kontakttechnik)


(RT) Röntgenprüfung - Film


Härteschulung


Für die Veranstaltung UT, RT und ET ist ein Taschenrechner notwendig! 

 

Kursanmeldung Seite 2

Hier finden Sie die 2. Seite der Kursanmeldung als Excel-Formular. Dieses ist seit Jahresbeginn 2019 verpflichtend mit auszufüllen.

Bitte hier das zuvor heruntergeladene Excel Formular ausgefüllt wieder hochladen:

* Pflichtfeld

 

Sie haben Fragen zu Ihrer Kursanmeldung?

Sie erreichen uns auch unter:     Tel.: +49 (0)7541/202-1391, Fax: +49 (0)7541/202-1329