Bitte wählen Sie eine Sprache aus

Hoch hinaus – Abbruchbagger Cat 340 UHD

22.01.2021

Der neue Long-Front-Bagger von Caterpillar bietet eine höhere vertikale Reichweite und mehr Flexibilität bei der Konfiguration

München (KF). Der neue Cat 340 UHD Ultra High Demolition-Bagger wurde für den schwierigen Abbruch von hohen Bauwerken entwickelt und verfügt über eine um mehr als 13 % höhere Arbeitshöhe als sein Vorgänger Cat 340F UHD. Damit kann er selbst bei Bauwerken mit bis zu acht Stockwerken eingesetzt werden. Verschiedene Unterwagen-, Ausleger- und Stieloptionen sowie das große Programm an Cat Anbaugeräten für den Abbruch bieten eine erhöhte Flexibilität der Maschine, um die Maschinenauslastung zu maximieren. Für die schnelle Anpassung an die aktuelle erforderliche Arbeitshöhe ermöglicht das einzigartige Kupplungssystem den Auslegerwechsel ohne Spezialwerkzeug in nur 15 Minuten.

Auch der Transport des rund 55 Tonnen schweren UHD-Baggers wurde durch den neuen Unterwagen vereinfacht. Mit hydraulisch verstellbarer Spurweite ermöglicht er sowohl eine hervorragende Stabilität als auch einen effizienten Transport. Ausgefahren erreicht er 4 Meter Breite mit 600 mm Bodenplatten, die sich im Transportzustand auf 3 Meter reduziert. Das neue einteilige Transport- und Wechselgestell reduziert die Transporthöhe des separat transportierten UHD-Auslegers auf weniger als 3 Meter. Der 340 UHD mit festem Unterwagen hat eine reduzierte Transporthöhe von 3403 mm, das sind 117 mm weniger als bei der bisherigen F-Serie.    

Auch der Cat 340 UHD basiert auf der Technik der Cat Bagger der neuen Generation mit elektrohydraulischer Vorsteuerung, neu entwickelter Komfort-Kabine und zahlreichen Assistenzsystemen für mehr Effizienz und weniger Kraftstoffverbrauch.

Flexible Ausrüstung für Abbruch und Erdbau

Beim neuen Cat 340 UHD können die Stiele entweder mit einem Cat CW-, S-Typ- oder Pin-Anschluss geliefert werden, um die Maschine auf die verwendeten Anbaugeräte und Schnellwechsler abzustimmen. Bei den zwei verfügbaren UHD-Auslegeroptionen bietet die 22-m-Front ein maximales Gewicht von 3,7 Tonnen am Stielbolzen und eine maximale horizontale Reichweite von 13,55 m. Die 25-m-Front arbeitet mit einem maximalen Gewicht von 3,3 t am Stielbolzen und bietet eine maximale Reichweite von 13,33 m, ideal passend zu den Cat Multiprozessoren, insbesondere zum MP332 und MP324.

An die schwindende Gebäudehöhe während des Abbruchs passt sich der Cat 340 UHD mit verschiedenen Auslegern an, bis er auch als Erdbaubagger eingesetzt werden kann. Die Hydraulikleitungen am Ausleger lassen sich schnell und ohne Spezialwerkzeug von Hand an- und abkoppeln, so dass der Auslegerwechsel in wenigen Minuten erfolgen kann. Bauunternehmer können zwischen ein- oder zweiteiligen Auslegeroptionen für hochproduktive Lkw-Beladung oder niedrigere Abbrucharbeiten wählen. Drei Stiele sind mit Längen von 2,8 m, 3,2 m und 3,9 m erhältlich. Das serienmäßige Assistenzsystem Cat Payload ermittelt die Nutzlast im Löffel in Echtzeit ohne Arbeitsunterbrechung, so dass der Fahrer beim LKW-Beladen präzise Lastziele erreichen kann. (Die Caterpillar-Nutzlastauswertung wird zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2021 aktiviert) 

Der Cat C9.3B-Motor des neuen Cat 340 UHD-Baggers hat eine Leistung von 232 kW und entspricht der EU-Abgasnorm Stufe V. Er kann sowohl mit Diesel als auch mit Biodiesel (bis zu B20) betrieben werden. Drei Motorleistungsmodi – Power, Smart und Eco – passen die Maschine an die Arbeitsanforderungen an und senken den Kraftstoffverbrauch gegenüber dem Vorgänger erheblich. Der Smart-Modus passt die Motor- und Hydraulikleistung automatisch an die Erfordernisse an, indem er bei Bedarf die maximale Leistung bereitstellt und bei weniger anspruchsvollen Aufgaben die Leistung reduziert, um Kraftstoff zu sparen.  Ein neues, hocheffizientes, hydraulisches Umkehrgebläse läuft nur bei Bedarf und trägt so ebenfalls zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs bei.

Produktivität und Komfort für den Fahrer 

Auf dem neuen hochauflösenden 10-Zoll-Touchscreen navigiert der Fahrer effizient durch die Maschinenkonfiguration und die Betriebsparameter. Die Cat Stabilitätsüberwachung informiert den Bediener über den neuen Monitor kontinuierlich darüber, ob sich das Arbeitsgerät innerhalb des sicheren Arbeitsbereichs befindet, und warnt ihn akustisch und optisch, wenn er sich der Stabilitätsgrenze nähert. Die Anzeige reicht von 1,5 bis 100 % und ändert je nach Verhältnis ihre Länge und Farbe von grün über gelb bis rot.

Die Breite des neuen beheizten und gekühlten Premium-Sitzes wurde im Vergleich zu den Vorgängermodellen um 5 % vergrößert, um Fahrer aller Größen bequem unterzubringen. Die neue kippbare linke Konsole verbreitert den Ein- und Ausstieg um bis zu 45 %.  Die Bediener können die Betriebseinstellungen der Maschine programmieren, einschließlich der Joystick-Steuerung, und das System speichert jede Einstellung, basierend auf der Bediener-ID.

Der 340 UHD verfügt über eine um 30 Grad nach oben neigbare Kabine für eine komfortable Sichtlinie ohne Nackenbelastung bei Arbeiten an hohen Gebäuden. Die Abbruchkabine ist mit einer Schutzvorrichtung für herabfallende Gegenstände (FOGS) ausgestattet und verfügt über eine Front- und Dachscheibe aus P5A, 10-mm-Verbundglas für mehr Sicherheit.  Die Windschutzscheibe und das Dachglas sind mit einteiligen, parallelen Scheibenwischern mit drei Intervalleinstellungen und Waschbrause ausgestattet. Die serienmäßige Rück- und Seitenkamera bietet eine verbesserte Sicht auf den Arbeitsbereich auf dem Monitor in der Kabine. Ein 360-Grad-Kamerasystem aus der Vogelperspektive ist optional erhältlich.

Vereinfachte Wartung

Die Wartungsintervalle des Cat 340 UHD-Baggers wurden verlängert und besser aufeinander abgestimmt, um die Betriebskosten zu senken und die Servicezeiten zu verkürzen. Der neue Hydraulikfilter bietet eine 50 % längere Standzeit, verbessert die Filtration und hat ein Wechselintervall von 3000 Stunden, während Ablassventile den Filterwechsel erleichtern. Der Motorluftansaugfilter mit Vorabscheider bietet eine doppelt so hohe Staubaufnahmekapazität. Alle Kraftstofffilter sind auf der rechten Seite der Maschine angeordnet und werden in einem synchronisierten 1.000-Stunden-Intervall gewechselt. Der Bediener kann die Lebensdauer der Filter und die Wartungsintervalle bequem auf dem neuen Monitor in der Kabine verfolgen.

Ein ebenerdiger Abschaltschalter unterbricht die Kraftstoffzufuhr zum Motor und schaltet die Maschine ab, was die Sicherheit bei Wartungsarbeiten erhöht. Die neue flache Motorhaube der Maschine verbessert die Sicht nach hinten und verfügt über eine weit öffnende Konstruktion für eine vereinfachte Bedienung und Ölstandskontrolle. Alle anderen Punkte der täglichen Wartungsroutine sind vom Boden aus leicht zugänglich, ebenso wie die Ventile zum Ablassen von Wasser aus dem Kraftstoffsystem und dem Kraftstofftank, was Zeit spart. Zur effizienten Entnahme von Flüssigkeitsproben für die Zeppelin Öldiagnose sind die Zapfventile bequem vom Boden aus zugänglich.

Technologie erhöht die Managementeffizienz (Software wird 2021 aktiviert)

Über Cat Payload hinaus ist der neue Cat 340 UHD im Betrieb mit Erdbau-Ausleger mit einer weiteren Assistenzsystemen ausgestattet, um die Produktivität zu steigern.  Dazu gehört auch Cat E-Fence zur Arbeitsraumbegrenzung und die Maschinensteuerung Cat Grade mit 2D.

Der serienmäßige Flottenmanagement Cat Product Link erfasst wichtige Betriebsdaten und den Zustand der Maschine und meldet diese Daten über VisionLink an den Einsatzleiter und das Büro, was die Effizienz des Flottenmanagements erhöht. Remote Troubleshoot analysiert die von Product Link erfassten Maschinendaten zur Diagnose in Echtzeit, ohne die Produktivität der Maschine zu beeinträchtigen und spart eine Servicefahrt zum Einsatzort. Remote Flash stellt bequem sicher, dass der Cat 340 UHD mit der aktuellsten Version der On-Board-Software arbeitet, das Aufspielen kann dabei außerhalb der Arbeitszeit erfolgen. 

Bild 1.jpg

Bild 1: Der neue Cat 340 UHD mit 232 kW (316 PS) und 54 bis 56 Tonnen Einsatzgewicht kann mit 3,3 Tonnen Werkzeuggewicht in 25 Meter Höhe arbeiten. Foto: Caterpillar/Zeppelin

Bild 2.jpg

Bild 2: Für bequemes Arbeiten in großer Höhe ist die Kabine nach oben neigbar, optional steht eine Werkzeugkamera zur Verfügung.  Foto: Caterpillar/Zeppelin

Bild 3.jpg

Bild 3: Top-Arbeitsplatz mit Überblick und intuitiv verfügbaren Informationen – die Komfortkabine des Cat 340 UHD. Foto: Caterpillar/Zeppelin

KONTAKT

Klaus Finzel
Head of Communication presse-cat@zeppelin.com 089 / 320 00-341

Zeppelin Baumaschinen GmbH

Graf-Zeppelin-Platz 1

85748 Garching bei München