Zurück zur Startseite

Elektrische Baumaschinen

Erfahren Sie mehr über unsere elektrischen Minibagger und Radlader. Sparen Sie Kosten und Emissionen und setzen Sie auf unsere umweltschonenden Baumaschinen.

Reservieren Sie jetzt einen Platz auf der Warteliste!

Cat Elektro-Minibagger 301.9

Akkukapazität 48V/32 kWh, Typ 2 Stecker, 1,99 t Einsatzgewicht, Löffelvolumen 0,19 m³

Jetzt registrieren!

Cat Elektro-Radlader 906

Akkukapazität 300V/64 kWh, Typ 2 Stecker, 6,2 t Einsatzgewicht, Schaufelvolumen 1,05 m³

Jetzt registrieren!

Hier auswählen und einen Platz auf der Warteliste reservieren.

Wenn Sie sich für unseren Elektro-Minibagger und/oder Elektro-Radlader interessieren, können Sie uns hier Ihre Kontaktdaten hinterlassen. Sie erhalten dann vorab exklusive Infos von uns und kommen auf die Warteliste.

Elektro-Minibagger 301.9
Elektro-Radlader 906

Kontaktinformationen

*Pflichtfeld

Wir verwenden Ihre Daten und Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die wichtigsten Infos rund um elektrische Baumaschinen.

Cat 301.9 Elektro-Minibagger mit 32 kWh Akku, bis zu 8 Stunden im Einsatz ohne Nachladen.

Cat 906 Elektro-Radlader mit 64 kWh Akku, bis zu 8 Stunden im Einsatz ohne Nachladen.

Wirtschaftlicher

Betriebs- und Energiekosten senken

Der aufwändige Service entfällt, der Elektroantrieb muss wesentlich seltener gewartet werden. Öl- und Filterwechsel für den Diesel gehören der Vergangenheit an.

Flexibler

Einfacher Ladeprozess

Unsere Elektromaschinen haben ein Ladegerät an Bord und können so flexibel nachladen. Eine Schnellladestation steht ebenfalls zur Verfügung.

Umweltfreundlicher

Abgase reduzieren

Elektrische Baumaschinen arbeiten abgasfrei und sind ein geringeres Risiko für die Umwelt und die Menschen in der Umgebung.

Leiser

Geräuscharm in sensiblen Umgebungen

Elektro-Minibagger sind viel leiser und eignen sich hervorragend für sensibles Umfeld und Arbeiten in geschlossenen Räumen.

Haben Sie Fragen?

FAQs.Wissenswertes rund um elektrische Baumaschinen.

Ob sich die Anschaffung lohnt, hängt natürlich vom Preis ab, da muss jedes Unternehmen selbst kalkulieren. Grundsätzlich sind elektrische Baumaschinen wesentlich leiser im Betrieb und müssen nicht vor Ort betankt werden. Für spezielle Einsätze oder empfindliches Umfeld bilden sie eine interessante Alternative. Darüber hinaus könnten Auftraggeber über die Ausschreibungsbedingungen im Rahmen ihrer eigenen Nachhaltigkeitsziele künftig den Einsatz elektrischer Baumaschinen fördern oder sogar zwingend erfordern.

Auf der bauma 2022 werden Prototypen gezeigt. Deshalb können wir dazu noch keine Angaben machen.

Derzeit steht noch nicht fest, wann die elektrischen Maschinen verfügbar sind. Wir informieren Sie über diese Website über zukünftige Verfügbarkeiten.

Ein Großteil des klassischen Wartungsaufwands entfällt auf den Dieselmotor. Elektromotoren, elektronische Steuerelemente und Batterien hingegen sind praktisch wartungsfrei. Übrig bleiben noch Hydraulik und Mechanik. Man kann deshalb von längeren Wartungsintervallen mit weniger Aufwand ausgehen, ein wichtiger Gesichtspunkt auch hinsichtlich der Betriebskosten. Für den Eingriff ins elektrische System sind jedoch speziell geschulte Servicetechniker erforderlich.

Für den Start genügt in der Regel ein Knopfdruck, die Bedienung erfolgt genauso über Joysticks wie bei einem konventionellen Bagger. Dasselbe gilt natürlich für die elektrischen Radlader.

Die auf der bauma vorgestellten elektrischen Baumaschinen sind alle mit einem onboard-Ladesystem ausgerüstet. Dafür muss vor Ort der erforderliche Steckeranschluss und die notwendige Ladeleistung zur Verfügung stehen. Für die schnelle Ladung, z.B. in Arbeitspausen, gibt es offboard-Schnellladesysteme. Hierfür muss noch deutlich mehr elektrische Anschlussleistung vorgesehen werden. Letztlich müssen die Anwender das vorher mit dem Betriebselektriker und dem Stromversorger klären.

Caterpillar gibt 6 bis 8 Stunden bei normaler oder moderater Belastung an. Per Nachladen über die Mittagspause sollte eine volle Acht-Stunden-Schicht möglich sein.

Die Einsatzgewichte sind vergleichbar mit denen gleich großer konventioneller Maschinen.

Die Nennleistung des E-Motors ist meist etwas geringer. Da Elektromotoren ihr volles Drehmoment schon mit der ersten Umdrehung liefern, kann man von derselben Arbeitsleistung ausgehen.

Nutzen Sie bei Fragen gerne unser Kontaktformular.

Nachhaltig mit Zeppelin Cat

Wirtschaftlich, effizient, umweltfreundlich, leise!

Unsere elektrischen Minibagger und Radlader helfen Ihnen Ihre Arbeit nachhaltig zu erledigen. Erfahren Sie mehr über unsere Maschinen!

Jetzt registrieren!


Ⓒ Zeppelin Baumaschinen GmbH

Ein Unternehmen von Zeppelin

zeppelin-cat.de

Verkauf erfolgt ausschließlich an Gewerbetreibende