Bitte wählen Sie eine Sprache aus

AEC.link easy

Maschinendaten drahtlos erfassen

aec-linkeasy.png
  • Schnittstellen: J1939/ ModBus/ 2 Analogeingänge
  • Bis zu 50 Messpunkte möglich
  • Lieferung mit Kabelbaum und Antenne

Die Basisvariante mit bis zu 50 Messpunkten

Das kompakte Telematikmodul AEC.link easy ist die Basisvariante in unserem Hardwareportfolio. Es eignet sich für die Anbindung von Motoren zum Auslesen der reinen Motordaten. AEC.link easy passt zu Ihnen, wenn Sie nicht mehr als 50 Messpunkte auslesen wollen. Das Modul besitzt zwei Analogeingänge und kann Daten aus dem J1939 CAN Bus herstellerunabhängig und automatisch auslesen. AEC.link easy ist erfolgreich im Einsatz bei Kunden aus den Branchen Marineanwendungen, Industrieanwendungen, Schienenverkehr, Strom- und Wärmeerzeugung (BHKW).

Features

  • Erfassung von Betriebs-, Zustands- und Standortdaten: alle relevanten Parameter, die Sie zur Überwachung Ihres Motors benötigen, werden über die Hardware ausgelesen
  • Installation über Plug & Play: Hardware lässt sich einfach am Motor anbringen, wird automatisch erkannt und erfordert keine zusätzliche Konfiguration 
  • Drahtlose Updates über Remote-Zugriff
  • Dank Intelligentem GPS-Tracking können Sie die genaue Position Ihrer Anwendungen bestimmen
  • Nachrüstung problemlos möglich
  • Datendarstellung über die Zeppelin-Plattform AEC.view: über unser Webportal können Sie in einem individuell konfigurierten Dashboard Ihre Daten analysieren und auswerten 

Kombinieren Sie AEC.link easy mit der passenden Software

AEC.integrate

Platzhalter.png

Individuell angepasste IoT-Plattform zur sicheren Verbindung und Verwaltung aller Motor- und Anlagendaten 

AEC.view

Webportal_AEC.view.jpg

Individuell konfigurierbares Webportal zur Bereitstellung aller Parameter der vernetzten Motoren & Anlagen.