Bitte wählen Sie eine Sprache aus

E-world 2017: Zeppelin Power Systems stellt neues Gasaggregat Cat® G3512H vor

02.01.2017

Mit einer Produktvorstellung des neuen Caterpillar Gasmotors G3512H präsentiert sich Zeppelin Power Systems vom 7. bis 9. Februar auf der E-world 2017 in Essen. Das Gasaggregat ist das neueste Mitglied der Caterpillar Gasmotorenserie und erreicht einen elektrischen Wirkungsgrad von 45%. KWK-Anlagen mit einem Cat G3512H können einen Gesamtwirkungsgrad von 90 Prozent und mehr erreichen. Neben dem Gasaggregat Cat G3512H, das zum ersten Mal auf einer Messe live gezeigt wird, informiert Zeppelin Power Systems in Halle 1/Stand 435 über das gesamte Caterpillar Gas- und Dieselmotorenportfolio mit einem Leistungsspektrum von 200 bis 10.000 kW.

Das neue G3512H Aggregat hat eine elektrische Leistung von 1.500 kW und ist aufgrund seiner Laständerungsdynamik sowie einer Hochlaufzeit von Null auf 100% in weniger als fünf Minuten auch ideal für den Einsatz in der Regelenergie geeignet. Damit ist es besonders effizient und wirtschaftlich.

e-world20171.JPG

Um den hohen Gesamtwirkungsgrad bei Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung zu erreichen, rüstet Zeppelin Power Systems die auf die Anwendung und Kundenwünsche ausgelegte Anlage individuell mit allen benötigten Komponenten aus. Das Engineering liefert Zeppelin Power Systems dem Kunden gleich mit aus einer Hand: Zu den Maßnahmen gehören die thermodynamische Auslegung der Anlagenkomponenten zur optimalen energetischen Nutzung der eingesetzten Primärenergie. Hierfür werden unter anderem mehrstufige Abgaswärmetauscher eingesetzt, damit die Abgasenthalpie durch maximale Abkühlung des Motorabgases bestmöglich genutzt werden kann. „Einer unser Engineeringschwerpunkte liegt in der konstruktiven Planung und Umsetzung von KWK-Anlagen, entweder für schlüsselfertige Anlagen mit zugehörigen Gebäuden oder als Einbau in vorhandene Energiezentralen“, sagt Reinhard Ihle, Vertriebsleiter BHKW bei Zeppelin Power Systems. „Hinzu kommt die Auslegung der mess-, steuer- und regelungstechnischen Komponenten, die unsere KWK-Anlagen erst richtig intelligent machen.“

e-world20172.JPG

Individuelles BHKW Wartungs- und Instandhaltungsmanagement

Zum Exponat stellt Zeppelin Power Systems seine digitale Lösung für das Monitoring von BHKW Anlagen vor. Mit dem Zeppelin Modul Active Power Control haben Betreiber von BHKW Anlagen die Funktionstüchtigkeit und Nutzauslastung ihrer Anlage immer im Blick und können schnell und effizient auf Fehlermeldungen reagieren.

Sollte eine Störung auftreten, erhält der zuständige Servicetechniker eine Nachricht aus dem System. Er kann sich sofort einen Überblick darüber verschaffen, ob ein Serviceeinsatz nötig ist, welche Arbeiten anfallen können und welche Ersatzteile benötigt werden. 

Kunden sparen damit wertvolle Zeit und können ihre BHKW Anlage über den gesamten Lebenszyklus maximal verfügbar halten.

e-world20173.JPG

Notstromversorgung mit Diesel-Aggregaten von Zeppelin Power Systems: Kompletter Anlagen- und Gebäudeeinbau

Ein weiterer Schwerpunkt zur E-World sind Lösungen zur Notstromversorgung, die individuell als komplette Anlagen oder in Gebäuden installiert werden können. Gerade für kritische und anspruchsvolle Anwendungen bietet Zeppelin Power Systems maßgeschneiderte Systeme von 200 – 4.000 kVA als Gebäudeeinbau oder mobile Lösung im Container. Als Generalunternehmer übernimmt Zeppelin Power Systems komplette Notstrom- und Dauerstromprojekte einschließlich Engineering, Ausführungsplanung, Aggregatlieferung und Anlagenbau, bis zu 100% aus einer Hand.

Bereits seit über 30 Jahren liefert Zeppelin Power Systems ein breites Portfolio an Aggregaten zur Stromerzeugung, zuverlässige NEA- und USV-Systemlösungen sowie umfassende Serviceleistungen. Die Anwendungsbereiche sind unter anderem Rechenzentren, Krankenhäuser, verarbeitende Industrie, größere Liegenschaften und Energieversorger, Automobil-, Chemie-, Pharma-, Lebensmittelindustrie oder Logistik- und Verkehrsleittechnikunternehmen.

e-world20174.JPG