Bitte wählen Sie eine Sprache aus

Geschäftsbericht 2015: Zeppelin Konzern hält Kurs

18.04.2016

Das Geschäftsjahr 2015 war für den Zeppelin Konzern unter der Berücksichtigung des teils schwierigen Marktumfelds in Russland und der Ukraine ein erfolgreiches Jahr. Der Konzernumsatz beträgt 2,33 Mrd. Euro (Vj. 2,30 Mrd. Euro). Das Konzernergebnis vor Steuern vom Einkommen und Ertrag konnte gegenüber dem Vorjahr auf 81,2 Mio. Euro (Vj. 71,6 Mio. Euro) gesteigert werden.

Die Anzahl der Mitarbeiter lag im Durchschnitt bei 7.801 (inklusive Auszubildende). Wie im Vorjahr belastete die Krisensituation in der Ukraine und Russland Zeppelin im Geschäftsjahr 2015 merklich. Durch zielgerichtete Maßnahmen und ein besonnenes Handeln des Managements konnte der Konzern dennoch sein Ergebnis gegenüber dem Vorjahr steigern. Gute Auftragserfolge in allen Strategischen Geschäftseinheiten sicherten hohe Marktanteile. Auch in den Vertriebsgebieten der Geschäftseinheit Baumaschinen CIS konnte trotz schwieriger Marktbedingungen und einem Einbruch des Baumaschinenmarkts um rund 70 Prozent, durch ein stabiles Servicegeschäft, die Ertragsfähigkeit abgesichert werden.

Kennzahlen auf einen Blick

   

2015

2014

 

Umsatz

       

SGE Baumaschinen EU

Mio. EUR

1.123

1.041

 

SGE Baumaschinen CIS

Mio. EUR

307

434

 

SGE Rental

Mio. EUR

373

348

 

SGE Power Systems

Mio. EUR

283

301

 

SGE Anlagenbau

Mio. EUR

328

266

 

Konzern gesamt (inkl. Zeppelin GmbH)

Mio. EUR

2.328

2.301

 
         

Mitarbeiter (Jahresdurchschnitt, inkl. Auszubildende)

   

Konzern gesamt

 

7.801

7.882

 

Ergebnis vor Steuern

Mio. EUR

81,2

71,6 

 
SGE: Strategische Geschäftseinheit

 

Weitere Informationen finden Sie im PDF des Geschäftsberichts.