Bitte wählen Sie eine Sprache aus

Profi-Mulcher RAPTOR 800 von AHWI-PRINOTH ausgestattet mit Cat C18 Motoren von Zeppelin Power Systems

22.10.2013

Starke Leistung für schwerste Einsätze - Zeppelin Power Systems rüstet das Profi-Mulchsystem RAPTOR 800 vom Maschinenhersteller AHWI-PRINOTH mit leistungsstarken Caterpillar C18 Motoren aus.

Der Produktionsstart der neuen Serie mit Caterpillar Motoren erfolgte im Jahr 2012. Seitdem wurden bereits 17 Motoren ausgeliefert. Eingesetzt wird der Mulcher für schwere Aufgaben wie Rodungen, Vegetationsmanagement an Pipelines und Stromleitungen, Anlegen von Brandgassen sowie für Rekultivierungsaufgaben in der professionellen Plantagen- und Forstwirtschaft. Die Maschinen werden weltweit eingesetzt. Die Einsatzgebiete sind mittlerweile in den USA, Kanada, Russland, Afrika, Europa und Australien. 

Ein wichtiges Thema bei der Entscheidung für CAT Motoren ist auch das sehr dichte, weltweit aufgestellte Service-Netzwerk, was die Einsatzgebiete und Betriebssicherheit, oft weit weg von der Zivilisation, optimal unterstützt. 
 „Neben der guten Qualität der robusten und langlebigen Caterpillar Motoren überzeugte uns Zeppelin Power Systems durch hohe Flexibilität in Bezug auf Motoranpassungen und Sonderlösungen. Ausschlaggebend waren auch die gute Erreichbarkeit und die schnelle Reaktion auf sämtliche Änderungen“, sagt Markus Hosti, Leiter Konstruktion bei AHWI-PRINOTH. 

raptor800.jpg

 

Caterpillar C18 mit 470 kW: Für einen leistungsstarken Auftritt

Ausschlaggebend für die Motorisierung des RAPTOR 800 mit Caterpillar C18 Motoren waren die überzeugenden Leistungsmerkmale. Der Cat C18 hat sich vielfach bewährt und eignet sich besonders im Hochleistungsbereich und für schwere Einsätze. Mit einer Leistung von 470 kW (630 PS) entwickelt der elektronisch geregelte 6-Zylinder-Turbodieselmotor sein maximales Drehmoment von 2.769 Nm schon bei 1.400 U/min. Die Motoren sind emissionszertifiziert und entsprechen der Abgasstufe Tier 3 / Stufe IIIA. Außerdem ist der C18 in den Abgasstufen Tier 4 Interim / Stufe IIIB sowie Tier 4 Final / Stufe IV erhältlich. Durch die Caterpillar ACERT®-Technologie überzeugen die Motoren auch mit ausgezeichneten Verbrauchswerten. 

Derzeit laufen bereits die Vorbereitungen, den RAPTOR 800 auf die Abgasstufe Tier 4 Final / Stufe 4 einzustellen. Die Markteinführung ist für Ende 2014 geplant.

raptor800-1.jpg

Antriebssysteme von Zeppelin Power Systems: Alle Leistungen aus einer Hand

Zeppelin Power Systems liefert den gesamten Antriebsstrang inklusive der Nebenaggregate und Sonderanbauten. Hierzu gehören ein Klimakompressor, eine starke Lichtmaschine sowie Lösungen für die Motorvorwärmung und eine Kabinenheizung. Für den Einsatz in Kanada rüstet Zeppelin Power Systems die Motoren mit einer Ether-Kaltstarthilfe aus.

Eine Besonderheit des RAPTOR 800 sind die kompakten Abmessungen im Motorraum, für die der C18 speziell umgerüstet wurde. Hierfür wurden der Anlasser versetzt und alle Filter weggebaut. Außerdem leistete der Systemanbieter Beratung bei der Auslegung motornaher Komponenten wie Kühler, Kupplung, Getriebe und Batterien. Alle C18 Motoren erhalten auf dem Caterpillar Prüfstand einen Lasttest, um eine hohe Maschinenverfügbarkeit zu gewährleisten. 

Zeppelin Power Systems entwickelt Konzepte, bringt Engineeringleistungen ein und rüstet Antriebsaggregate gemäß der Kundenanforderung aus. Alle Leistungen werden aus einer Hand geboten. Kunden profitieren außerdem vom weltweiten Service und einer hohen Ersatzteilverfügbarkeit durch das weltweite Caterpillar Händlernetzwerk.

AHWI schloss 2011 eine strategische Partnerschaft mit dem italienischen Pistenfahrzeug- und Ketten-Nutzfahrzeughersteller PRINOTH. Gemeinsam bieten die Unternehmen mit ihren Raupenträgerfahrzeugen und Spezialmaschinen für die Boden- und Pistenbearbeitung weltweite Lösungen für Forst-, Land- und Plantagenwirtschaft sowie für Infrastrukturunternehmen an.