Filter JEB

ZSD

Der Entlüftungsfilter JEB ist ein Aufsatzfilter im Baukastensystem mit antistatischen Filterpatronen. Er wird zur kontinuierlichen Filtrierung der Förderluft verwendet.

Ihre Anfrage

Grund der Kontaktaufnahme *

Anrede *

z.B. +49

Adresse

500 Zeichen übrig

* Pflichtfeld

Filter JEB

Merkmale

  • Feinstaub-Entlüftungsfilter als Aufsatzfilter im Baukastensystem, bestehend aus einer dem Typ entsprechenden Anzahl von antistatischen Filterpatronen auf einer stabilen Grundplatte aus Edelstahl (1.4301)
  • Filterelemente leicht nach unten auswechselbar
  • Zylindrisches Filtergehäuse aus Edelstahl (1.4301), mit Wartungstür für den rohgasseitigen Ein- und Ausbau der Filterpatronen
  • Abnehmbarer Filterkopf als Reingaskammer mit Luftstrahlrohren (Keramik gestrahlt)
  • Druckluftspeichereinheit mit integrierten Membranventilen und Druckminderer
  • Steuerung mit integrierten Magnet-Vorsteuerventilen 24 V DC
  • Abreinigung mit reiner entölter Druckluft bis 6 bar
  • Behälteranschluss in Flanschausführung
  • Jet-Entlüftungsfilter JEB: Filterpatronen aus antistatischem Polyester-Vlies mit PTFE-Membran oder Aluminiumbeschichtung (Staubklasse „M“ nach DIN EN 60335-2-69)
  • Ausführung gemäß ATEX 2014/34/EU für den Einsatz in Zone 22
  • Betriebsdruck von 0 bis +0,1 bar (g)
  • Temperaturbereich -20 bis +60 °C

Optionen:

  • Differenzdruckmessung zur bedarfsgerechten Abreinigung der Filterelemente
  • Druckluftwartungseinheit mit Abscheider
  • Wetterschutzhaube
  • Automatische Abreinigung
  • Ventilator auf dem Filterkopf