KOKEISL KAD
KOKEISL KAD

KOKEISL KAD

ZSD

Das Austrags- und Dosiermodul KAD wird vorwiegend zum Austrag und präzisem Dosieren aus Silos und Containern und zur Abfüllung in andere Gebinde verwendet.

Ihre Anfrage

Grund der Kontaktaufnahme *

Anrede *

z.B. +49

Adresse

500 Zeichen übrig

* Pflichtfeld

KOKEISL KAD

Austrags- und Dosierungsmodul KOKEISL KAD

Merkmale

  • Austragen:

    Der speziell geformte Fluidisator rotiert nahe der Konus-Innenwand und verhindert dadurch Brückenbildung. Gleichzeitig erfährt das Schüttgut eine Auflockerung und wird aufgrund der eigenen Schwerkraft schonend zum Ausfließen gebracht

  • Dosieren:

    Aufgrund des breiten Dosierleistungsbereiches (Verhältnis Grobstrom zu Feinstrom) ist ein Produktwechsel in Kombination mit einer flexiblen Abfüllstation leicht umsetzbar. Der freispielende Schwenkschieber dient einerseits als Verschluss und andererseits der Dosierung

    Die Austragsleistung kann stufenlos reguliert werden. Je nach Aufgabenstellung wird dazu eine Waagensteuerung oder ein SPS-Modul für innerbetriebliche Verwiege- und Dosiervorgänge eingesetzt

  • Alle produktberührende Teile aus Edelstahl 1.4401/1.4571

Ausführungen, Optionen und Zubehör

  • Antrieb entkoppelt über Reibrad
  • Waagensteuerung als Stand-alone-Lösung mit SPS-Modul für Verwiege- und Dosiervorgänge über Rezepturen
  • Waagensteuerung eichfähig