Sichter GSE
Sichter GSE
Preis auf Anfrage

Sichter GSE

ZSD

Der Gegestromsichter GSE sorgt für Trennung feinster Staubpartikel vom Granulat und die sichere Abscheidung auch langer Fäden kombiniert mit einer höheren Beladung.

Ihre Anfrage

Grund der Kontaktaufnahme *

Anrede *

z.B. +49

Adresse

500 Zeichen übrig

* Pflichtfeld

Sichter GSE

Merkmale

  • Trennung feinster Staubpartikel vom Granulat
  • Sichere Abscheidung langer Fäden
  • Hohe Sichtgüte durch Beschleunigung
    und 180° Umlenkung der Luftströmung
  • Konstanter Abscheidegrad über die gesamte Betriebsdauer
  • Beschickung auch gravimetrisch möglich
  • Direkte Beschickung, ohne Zwischenbehälter aus
    Dichtstromförderung möglich
  • Höhere Beladung als bisherige Sichtervarianten
  • Reduzierter Druckverlust durch optimierte Konstruktion
  • Individuelle Anpassung an Produkt und Durchsatz 
  • Problemlose Austragung des gereinigten Fördergutes
    über nachgeschaltete Zellenradschleuse

Vorteile

  • Wartungsfreiheit, da keine rotierenden Bauteile und
    keine Verschleißteile
  • Effektive Betriebsweise mit hohen Abscheideergebnissen
  • Direkte Beschickung über die pneumatische Förderung
  • Weltweite Referenzen
  • Integrierte Mehrfachsichtung

Anwendungen

  • Abscheider für direkte Einbindung in pneumatische
    Förderanlagen bis zu 120 t/h
  • Abscheider auch einsetzbar in Kreislaufanlagen
  • Hohe Abscheideergebnisse
  • Abscheidung auch von langen Fäden
  • Primäre Anwendung für Polymere


Funktionsweise

Im Inneren des Sichters wird das zu reinigende Granulat beschIeunigt. Hierbei wird teilweise die kinetische Energie der Förderung genutzt und das Granulat einem entgegengerichteten Gasstrom ausgesetzt. Bedingt durch die dadurch entstehende hohe Relativgeschwindigkeit zwischen dem Granulat und der Gegenströmung werden feinste Staubpartikel und auch fadenförmiger Abrieb wie Fäden und Engelshaar vom Gutprodukt effektiv und einfach voneinander getrennt. Somit werden optimale Abscheideergebnisse erreicht.