Zeppelin Konzern erhält FoodTec Award 2018

22.03.2018

Für die innovative Weiterentwicklung eines Mischers zur Teigbenetzung wird der Zeppelin Anlagenbau mit einer Silbermedaille ausgezeichnet

Extrem schnell, staubfrei und homogen gemischt – das sind die Schlüsselfaktoren in der industriellen Teigherstellung. Der HighSpeed Mischer DymoMix der Rödermarker Teigexperten des Zeppelin Anlagenbaus erfüllt diese Anforderungen mit Bravur und dazu bei geringem Energieverbrauch. Auf der internationalen Leitmesse für die Lebensmittel- und Getränketechnologie Anuga FoodTec 2018 wurde der DymoMix mit dem Internationalen FoodTec Award in Silber ausgezeichnet.

Für technische Neuheiten und Weiterentwicklungen, die die Lebensmitteltechnologie in besonderer Weise zukunftsfähig, nachhaltig und effizienter gestalten, hat die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) am 20. März auf der Branchenleitmesse Anuga FoodTec 2018 in Köln aus rund 100 angemeldeten Firmen insgesamt 17 Preisträger ausgezeichnet. Eine der zwölf Silbermedaillen und damit die Auszeichnung für Produktoptimierungen, die eine wesentliche Verbesserung der Funktion oder des Verfahrens ermöglichen, verlieh die internationale Fachjury dem Zeppelin Konzern.

Michael Piepenbrock, Leiter der in Rödermark ansässigen Business Unit Food Processing Plants des Zeppelin Anlagenbaus, freut sich über die Würdigung durch die Fachexperten. „Die stetige Erfüllung der Ansprüche unserer Kunden und das Vorausdenken an kommende Herausforderungen in der Lebensmittelherstellung bilden die Leitlinien in unserer Produktentwicklung, die wir in unserem vollausgestatteten Technikum an realen Bedingungen erproben und bis zur Perfektion ausfeilen. Der neue DymoMix ist das Ergebnis der kontinuierlichen Arbeit im Technikum, um die Wirtschaftlichkeit und Anwenderfreundlichkeit einzelner Komponenten in der Anlage zu steigern.“ Der FoodTec Award bestätigt die marktorientierte Ausrichtung und die Vorreiterrolle des Zeppelin Konzerns im Bereich Mischtechnik.

Noch schneller und staubfrei zur homogenen Masse

DymoMix arbeitet nach einem innovativen Benetzungsprinzip als Vormischer für chargenweise und kontinuierlich produzierte Teige, die später als feine Backwaren, Frisch- und Dauerbackwaren beim Konsumenten auf den Tisch kommen oder „to go“ verzehrt werden. Der HighSpeed Mischer löst den Vorgänger mit einer Vielzahl an verbesserten Leistungswerten ab. Weniger Platzbedarf und enorme Zeitersparnis von über 50 Prozent beim anschließenden Kneten sorgen für eine signifikante Steigerung der Wirtschaftlichkeit. Anwender freuen sich zudem über die weiter reduzierte Konzentration von Mehlstaub im Arbeitsumfeld, die leichte Handhabung sowie eine einfache und schnelle Reinigung. Eine neu entwickelte Düse in der rotierenden Welle des DymoMix macht den Unterschied. Sie baut einen feinen durchgängigen Flüssigkeitsschirm auf. Die pulverförmigen Komponenten werden beim Durchdringen des Flüssigkeitsschirms mit Wasser bzw. Öl so benetzt, dass unmittelbar ein homogenes Gemisch entsteht. Sowohl sehr feste bis nahezu flüssige Teige können mit dem DymoMix effizient verarbeitet werden. Nudel-, Brot- und Brötchenteige wie auch Teige für Feingebäck sind Einsatzbereiche für den prämierten Vormischer.

Zur Veröffentlichung, honorarfrei. Belegexemplar oder Hinweis erbeten.