Probenehmer

Die Probe aufs Exempel machen – mit unseren Probenehmern kein Problem. Sichere Ergebnisse und Qualitätskontrolle aus dem Schüttgutstrom oder aus einem Behälter.

Probenehmer MPN

Der Probenehmer MPN dient zur Probeentnahme von leichtfließenden, feinkörnigen, nicht kohäsiven Pulvern und grobkörnigen Pulvern sowie freifließenden Standardgranulaten aus dem Schüttgutstrom, aus Behältern und Fallrohren unter normalen atmosphärischen Bedingungen oder im Überdruckbereich bis 1 bar (g). Die Probemenge lässt sich individuell über eine Zeitschaltung einstellen bzw. an die gegebenen Betriebsbedürfnisse anpassen. Der MPN ist in verschiedenen Hublängen erhältlich.

Probenehmer GC

Der Probenehmer GC wird vorzugsweise für die Probeentnahme von freifließenden, granulären Schüttgütern und grobkörnigen Pulvern, unter normalen atmosphärischen Bedingungen oder im Überdruckbereich bis max. 1 bar (g) eingesetzt. Über die pneumatisch betriebene Probeentnahmesonde wird aus der stehenden oder bewegten Schüttgutsäule die Probe der nachfolgenden Rohrleitung oder dem Sammelgefäß zugeführt. Die Probemenge lässt sich individuell über eine Zeitschaltung einstellen bzw. an die gegebenen Betriebsbedürfnisse anpassen.