Bitte wählen Sie eine Sprache aus

Info: IE Support

  • Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser
  • Bitte aktualisieren Sie ihren Browser!

Zeppelin Konzern ist Ausbildungschampion 2022

25.07.2022

Garching bei München. Der Zeppelin Konzern zählt auch 2022 zu den begehrtesten Arbeitgebern Deutschlands und ist sogar Branchenprimus als Ausbildungschampion des Jahres. In einer Studie des F.A.Z.-Instituts und des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) wurden bis zu 1.000 Großhändler für technische und chemische Produkte miteinander verglichen.

Der Zeppelin Konzern wird auch im Jahr 2022 als herausragendes Unternehmen ausgezeichnet und erhält zwei Gütesiegel als Top Arbeitgeber. In der großangelegten Studie des F.A.Z.-Instituts und des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) erzielte Zeppelin den zweiten Platz unter „Deutschlands begehrtesten Arbeitgebern 2022“. 1.000 Unternehmen wurden im Rahmen der Studie miteinander verglichen. Den goldenen Pokal als „Ausbildungschampion 2022“ in derselben Kategorie, konnte sich der Zeppelin Konzern unter 540 ausgewählten Unternehmen erstmalig sichern. Zeppelins Arbeitsdirektorin und Geschäftsführerin Alexandra Mebus reagierte begeistert: „Diese Auszeichnungen und hohen Platzierungen zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Unsere Personalmaßnahmen und -initiativen treffen die Erwartungen und Bedürfnisse der Mitarbeitenden. Selbstverständlich arbeiten wir weiter intensiv daran, unseren Auszubildenden, Mitarbeitenden, Partnern und Kunden ein optimales Umfeld zu bieten.“

Der Fachkräftemangel wird immer spürbarer und Unternehmen müssen sich zunehmend auch bei neuen Mitarbeitenden und Auszubildenden bewerben. Neben einem spannenden sowie verantwortungsvollen Aufgabenfeld sind Arbeitszeiten, Gehalt, Familienfreundlichkeit, die Digitalisierung des Unternehmens nur einige der ausschlaggebenden Faktoren, die im Rennen um die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Unterschied machen. Zeppelins Konzerngeschäftsführer Peter Gerstmann sieht die Herausforderungen der kommenden Jahre als große Chance: „Zeppelin digitalisiert sich zunehmend, das schafft Entwicklungsperspektiven. Zeitgleich ist uns im Unternehmen wichtig, das Persönliche nicht zu verlieren. In krisengeschüttelten Zeiten darf eine gelungene Mitarbeiterbindung nie auf der Strecke bleiben. Hierfür nehmen wir uns aktiv Zeit und investieren nachhaltig.“

Zur Veröffentlichung, honorarfrei. Belegexemplar oder Hinweis erbeten.

FAZ-Arbeitgebersiegel-Zeppelin-2022.png

Siegel „Ausbildungschampion 2022“
Siegel „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber 2022“

© Zeppelin GmbH