Bitte wählen Sie eine Sprache aus

Info: IE Support

  • Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser
  • Bitte aktualisieren Sie ihren Browser!

Historische Entwicklung des Konzerns


2020

Übernahme

PON Schweden & Dänemark (inklusive Grönland) sowie der Baltic Marine Contractors (BMC)

Gründung

Strategische Geschäftseinheit 
Baumaschinen Nordics

Umstrukturierung 

Operative Bereiche werden in sechs Strategische Geschäftseinheiten (SGE) untergliedert

Baumaschinen Zentraleuropa

Baumaschinen Nordics

Baumaschinen Eurasia

Rental

Power Systems

Anlagenbau

und ein zentrales Strategisches Management Center:  
Zeppelin Digit

Erwerb

Baustellen-Verkehrs-Technik GmbH

Übernahme

Nuova Ciba S.p.A.

Umfirmierung

Geschäftsbereich Quality Service in Zeppelin Aviation & Industrial Service

2018



2017

Verschmelzung

der Zeppelin Rental GmbH & Co. KG und der Zeppelin Streif Baulogistik GmbH zur Zeppelin Rental GmbH und Verschmelzung der Zeppelin Streif Baulogistik Österreich GmbH auf die Zeppelin Rental Österreich GmbH & Co. KG 

Gründung

Neue Strategische Geschäftseinheit Z Lab

2016



2014

Übernahme
Blohm + Voss Inspection Service GmbH (BIS) und Großteil der HOCHTIEF-Tochter Streif Baulogistik

Gründung
Zeppelin Streif Baulogistik GmbH

Gründung
Klickrent GmbH

Übernahme
Zeppelin übernimmt in allen Cat-Vertriebsgebieten den Vertrieb und Service von Bergbaumaschinen von Caterpillar Global Mining LLC

2013



2012

Gründung
Gesellschaft Zeppelin Power Systems Russland LLC

Übernahme
GSL Gerätevermietung, Service, Logisitik GmbH

2011



2010

Umstrukturierung der operativen Bereiche in fünf Strategische Geschäftseinheiten (SGE)

Baumaschinen EU

Baumaschinen CIS

Rental

Power Systems

Anlagenbau

Übernahme

Berndt Verkehrstechnik GmbH

Übernahme

Reimelt Henschel GmbH

Übernahme

BAD Baustellen- Absicherung Dietrich GmbH & Co. KG

2009



2007

Übernahme

FAT Filtertechnik

Konzentration des Motorengeschäfts

Zeppelin Power Systems GmbH & Co. KG

Übernahme
GSL Gerätevermietung, Service, Logisitik GmbH

Zeppelin wird Caterpillar Händler in

Armenien

2005



2004

Übernahme

Motan Material Handling GmbH

Gründung

Zeppelin International AG

Zeppelin wird Caterpillar Händler in Weißrussland

Übernahme

Vermietaktivitäten der MVS AG

Gründung

MVS Zeppelin GmbH & Co. KG

2003



2002

Zeppelin wird Caterpillar Händler in

Südwest-Russland

Gründung
Polymer Alliance mit Japan Steel Works und Haver & Boecker

Gründung

MaK Deutschland GmbH & Co. KG, Hamburg

Übernahme

Vertrieb von MaK Schiffsmotoren

Zeppelin wird Caterpillar Händler in

Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan 

2001



1998

Zeppelin wird Caterpillar Händler in

Nordwest-Russland

Zeppelin wird Caterpillar Händler in

Ukraine

1996



1995

Umfirmierung in

ZEPPELIN GmbH und Neustrukturierung des Konzerns in Industrie und Handel

Zeppelin wird Caterpillar Händler in

Österreich

1992



1991

Zeppelin wird Caterpillar Händler in

Tschechien

Übernahme

AVT Anlagen- und Verfahrenstechnik

Gründung

Tochtergesellschaften in Belgien, Italien, Indien, Singapur, USA, Brasilien, China, Saudi Arabien und Großbritannien

1990


Zeppelin wird Caterpillar Händler in

Neue Bundesländer in Deutschland


1954

Zeppelin wird Caterpillar Händler in

Deutschland

Gründung

Metallwerk Friedrichshafen GmbH (heute Zeppelin GmbH)

1950



1908

Gründung

Luftschiffbau Zeppelin GmbH und Zeppelin-Stiftung