Zeppelin Konzern mit neuem Markenauftritt

12.12.2018, Garching bei München

Kombinierte Wort-Bild-Marke und Corporate-Farbe Indigo-Blau prägen künftig das Erscheinungsbild

Der Zeppelin Konzern tritt ab heute global mit einem überarbeiteten Erscheinungsbild auf. Neu sind eine Bildmarke, die die bisherige Wortmarke erweitert, und die Corporate-Farbe Indigo-Blau. Das neue Corporate Design unterstreicht das Dienstleistungs- und Lösungsportfolio und unterstützt die Unverwechselbarkeit des Konzerns im Zuge der Digitalisierung.

 

Eine hohe Wiedererkennbarkeit im Wettbewerb ist fundamental – und eine Kombination aus Wort und Bild bleibt besonders gut im Gedächtnis haften. Der Zeppelin Konzern hat sich entschieden, seine Wortmarke um eine Bildmarke zu ergänzen. Diese bildet mit zwei umschließenden Elementen ein „Z“ für Zeppelin und steht für die Vernetzung und die Einheit des Konzerns. Darüber hinaus setzt die neue Corporate-Farbe Indigo-Blau einen markanten Akzent innerhalb des Wettbewerbs. Sie verdeutlicht die Stabilität von Zeppelin und steht für die technologische Stärke der Marke, die seit jeher von Fortschritt und Dynamik geprägt ist.

Zukunftsorientierung und Tradition haben bei Zeppelin gleichermaßen hohen Stellenwert. Ein besonderes Augenmerk legte Zeppelin deshalb bei der Neugestaltung des Markenauftritts auf die Wurzeln des Konzerns. Der Schriftzug Zeppelin, welcher das Unternehmen bereits seit den 1970-er Jahren begleitet, und der Corporate Claim „We Create Solutions“, ein wichtiger Teil der Konzernidentität, bleiben unverändert. Das neue Corporate Design von Zeppelin interpretiert diese Stärken visuell neu.

„Mit dem Relaunch unseres Erscheinungsbilds verdeutlichen wir auch im Auftritt die Weiterentwicklung unseres Unternehmens. Darüber hinaus kommunizieren wir die gemeinsame, uns verbindende Stärke unseres Unternehmens und unserer Marke noch deutlicher nach außen.“, erklärt der Vorsitzende der Konzern Geschäftsführung, Peter Gerstmann.

Eine Ausnahme im neuen Corporate Design bildet der Auftritt als Partner von Caterpillar: Die langjährige strategische Verbundenheit spiegelt sich in der Beibehaltung der etablierten Dealer-Logos wider.

Bildunterschrift: Die Geschäftsführung der Zeppelin GmbH mit der neuen Wort-Bildmarke: Peter Gerstmann (Vorsitzender der Geschäftsführung), Michael Heidemann (Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung), Alexandra Mebus (Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin) und Christian Dummler (Geschäftsführer und CFO) (von links nach rechts). 

© Zeppelin GmbH

Zur Veröffentlichung, honorarfrei. Belegexemplar oder Hinweis erbeten.