Image
Standort:
Berlin-Hohenschönhausen
Start Datum:
Sofort
Tätigkeitsbereich:
Raumsysteme / Container
Bereich:
Raumsysteme / Container
Gesellschaft:
Zeppelin Rental GmbH

Pflichtpraktikum in der Produktentwicklung Raumsysteme

Zeppelin Rental ist Deutschlands führender Vermiet- und Baulogistikdienstleister und betreut Kunden im Bereich Bau, Industrie, Handwerk, öffentliche Hand, GaLaBau und Event. Unser Portfolio umfasst Maschinen- und Gerätevermietung, temporäre Infrastruktur und Baulogistik. Die Zeppelin Rental GmbH ist Teil des Zeppelin Konzerns. Der Zeppelin Konzern bietet Lösungen in den Bereichen Baumaschinen, Bauwirtschaft, Antrieb und Energie sowie Engineering und Anlagenbau und ist mit rund 10.000 Mitarbeitern in 43 Ländern und Regionen weltweit aktiv. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Standort Berlin-Hohenschönhausen für die max. Dauer von 6 Monaten einen Pflichtpraktikanten Produktentwicklung Raumsysteme (m/w/d).

  • Sie wirken mit bei der Erstellung/ Konstruktion von Bauteilen.
  • Bei der Erstellung eines detaillierten Montageplans für alle Bauteile innerhalb des Produktbereichs Raumsysteme in deutscher und englischer Sprache können Sie Ihr Know-How weiter ausbauen.

 

  • Sie studieren Ingenieurwesen oder sind in einem vergleichbaren Studiengang eingeschrieben. 
  • Das Grundstudium, mindestens aber das 3. Semester haben Sie bereits erfolgreich absolviert.
  • Sie bringen sehr gute Kenntnisse in INVENTOR o. ä. mit.
  • Ihre sehr guten Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

In Zeiten von Corona bieten wir:

  • Starkes Krisenmanagement mit sicheren Arbeitsplätzen
  • umfassende Hygienekonzepte und Schutzmaßnahmen an allen Standorten 
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Virtuelle Ansprachen und Frage-Antwort-Runden mit der Geschäftsführung

Der Zeppelin Standard gilt weiterhin:

  • attraktive Vergütung 
  • neuestes Arbeitsequipment 
  • Nutzungsmöglichkeit der Gesundheitsprogramme 
  • direkter Einstieg und schneller Arbeitsbeginn
  • abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Aufgabenpakete 
  • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und Raum zum selbständigen Arbeiten 
  • optional: flexible Arbeitszeiten, gegenseitige Unterstützung und kollegialer Zusammenhalt, strukturiere Einarbeitung